Brite bastelt an Iron-Man-Anzug

Foto: © picture-alliance/Mary Evans Picture Library
Der 38-jährige Brite Richard Browning aus Wiltshire ist Erfinder. Gemeinsam mit dem Team seines Start-ups Gravity arbeitet er an einem funktionierenden Iron-Man-Anzug. Dabei werden Düsenantriebe mit einem speziellen Exo-Skelettanzug kombiniert, sodass der Pilot senkrecht abheben kann.

Aktuell lässt der Anzug seinen Träger nur leicht über der Erde schweben – das aber immerhin ruhig und gleichmäßig. Bis der Fluganzug in Serie geht, dauert es also wohl noch ein Weilchen …

Die Fortschritte, die Browning bei der Entwicklung des Anzuges macht, sind hier im Video festgehalten:

Der Fluganzug heißt übrigens Daedalus und ist nach dem Vater von Ikarus benannt.

Wer von euch würde Richards Anzug gern mal ausprobieren? Verratet es uns auf Facebook >>