StreetPong Hildesheim Ampel

Wieder rausgekramt: StreetPong – Das Ampelspiel

 

StreetPong Hildesheim Ampel
Kann man in Hildesheim an der Ample wirklich StreetPong spielen? Foto: Screenshot StreetPong

Aktuell sorgt – mal wieder – die Idee zweier Studenten aus Hildesheim für Aufregung im Netz! StreetPong, ein Computerspiel, mit man sich die Wartezeit an der Fußgängerampel vertreiben kann.

Wie das funktionieren soll? Der Wartende kann auf einem Touchscreen am gelben Drücker der Ampel virtuell einen Ball abschießen. Auf der anderen Straßenseite steht der „Gegner“ und schießt zurück. Wer bis zum Umschalten auf Grün mehr Tore geschossen hat, hat gewonnen.

Im Spätsommer 2012 sorgte die Idee von Sandro Engel und Holger Michel erstmals für Aufsehen im Netz. Die Studenten der Hochschule für Angewandte Kunst und Wissenschaft in Hildesheim hatten ein kurzes Video gedreht, um die Funktionsweise des Spiels zu veranschaulichen.

Dieses wurde rege geteilt und diskutiert. Besonders beschäftigte die User die Frage, ob das Video echt ist oder vor Greenscreen aufgenommen wurde …

Wahrheit oder Fake: Gibt es in Hildesheim tatsächlich eine Ampel, an der man Street-Pong spielen kann?
Liebe Hildesheimer, helft uns, Licht ins Dunkel zu bringen!