„Star Wars“-Parodie in Arbeit

Foto: © picture-alliance/kpa

Wo der Erfolg ist, ist auch die Parodie nicht weit! Niemand Geringerer als die „Scary Movie“-Macher Jason Friedberg und Aaron Seltzer haben sich vorgenommen, nun auch die „Star Wars“-Reihe auf die Schippe zu nehmen. Die Dreharbeiten sollen noch im kommenden Herbst beginnen und auch der Titel steht bereits fest: „Star Wars Episode XXXIVE=MC2: The Force Awakens The Last Jedi Who Went Rogue“. Finanziert wird das Projekt von Covert Media. Gründer und Geschäftsführer Paul Hanson schwärmt: „Jason und Aaron sind ein Power-Duo, das immer und immer wieder bewiesen hat, dass sie genau wissen, was das Publikum liebt.

Dies ist allerdings nicht die erste „Star Wars“-Parodie. Wir erinnern uns an dieser Stelle an Mel Brooks’„Spaceballs“ mit Lord Helmchen, Prinzessin Vespa und Lone Starr aus dem Jahr 1987 oder die Episoden-Trilogie von „Family Guy“ rund um Han Solo und Co.

Braucht die Welt (noch) eine „Star Wars“-Parodie? Was meint ihr? Verratet es uns auf Facebook >>

Merken